Felix – Der Film im Kopf

Ja, so soll es sein.
Es wird sein.
Ich mach mir den Mut, den ich brauche.
Zu diesem Werk, das alle meine Maße sprengen soll und wird.
Das ist das Ziel.

Es ist zunächst nicht so einfach, wird immer schwieriger und gelöster und macht gerade deswegen Spaß.
– Ganz klar.
Vierhundert bis achthundert Seiten einer neuen Literaturgattung werden es sein, werden werden.
Wir werden sehen und erleben.

Ich nenne die Literaturgattung : Das erweiterte Drehbuch.
Das ist eine Unterabteilaug des Romans

Es ist wie ein herkömmliches Drehbuch, doch mit Zugaben, die ein solches nicht hat.

Es ist für das Lesen mit selbst  leserkreiertem Film.
Das erweiterte Drehbuch ist die Vorlage für einen immer einmaligen Film, individuell, klar strukturiert, ehrlich, zukunftsweisend und jeden Augenblick konservativ.
Ordnung und Chaos in einem Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*